Im 20.Jahrhundert war Asbest als einer der poulärsten Baustoffe oft eingesetzt. Seine Popularität verdankte er seinen universellen Eigenschaften, sowie dem niedrigen Preis.

Erst in den 70er Jahren wurde die schädliche Wirkung des Asbests bestätig und seit 2005 gilt ein EU-weites Verbot für die Herstellung und Verwendung von Asbest.

Obwohl die schädliche Wirkung seit langem bekannt ist, befindet sich Asbest immer noch in ganz vielen Gebäuden, z.B. in den Decken, Fußböden, Wänden und Dächern.

Viele Fachleute wie Klempner, Elektriker, Elektrotechniker und Bauarbeiter sind im täglichen Kontakt mit diesem Gefahrstoff. Um ihre Gesundheit und Sicherheit zu schützen haben öffentliche Behörden bestimmte Vorschriften eingeführt, die unter anderem das Thema der persönlichen Schützausrüstung regulieren.

Es ist eine gesetzliche Verpflichtung bei Umgang mit Gefahrstoffen eine persönliche Schutzausrüstung zu verwenden. Diese muss genau nach den geltented gesetztlichen Vorschriften entworfen werden, so dass der maximale Schutz bei der Arbeit gewährleistet ist.

Schützen Sie Ihre Mitarbeiter mit dem Klebeband

Neben Masken und Arbeitsanzügen spielen Klebebänder eine wesentliche Rolle beim Schutz der Fachleute während Arbeiten an mit Asbest verunreinigten Baustellen.

Vor allem bei Asbestentsorgung ist der Schutz der Gesundheit von größter Bedeutung. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sowohl Masken als auch Arbeitsanzüge mit einem starken und leistungsfähigen Klebeband eng verschlossen werden um jegliche Gefahren zu vermeiden.

Das kann jedoch kein beliebiges Band sein und muss bestimmten Anforderungen entsprechen.

Die Qualität aller unseren Produkte wird gründlich in unserem Labor geprüft, so dass wir unseren Kunden die besten und leistungsfähigsten Klebebänder anbieten können.

Unser AT171 Kaschiertes Polygewebeband ist von Fachleuten in der Asbestoentsorgungindustrie als ein zuverlässiges Produkt anerkannt und wird zum Verbinden und Verschließen der Schutzausrüstung verwendet. Das Band ist stark, leistungsfähig und einfach zu handhaben.

Das Band zeichnet sich durch eine sehr gute Leistungsfähigkeit in extremen Temperaturen (von -10 ° C bis + 45 ° C) aus und bietet eine starke und dauerhafte Haftung auf glatten, schmutzigen und unebenen Oberflächen. Es ist auch wasserfest und hat eine gute Abriebfestigkeit.

Das Band ist verfügbar in 50mm and 75mm und bietet einen guten Schutz in jedem Wetter.

 

Wie setzt man das Band ein?

Bei der Ankunft an einer mit Asbest verunreinigten Baustelle muss jeder Arbeiter eine Schützausrüstung tragen. Das ist die einzige Barierre gegen die schädlichen Asbestfasern.

Zuerst wird ein Arbeitsanzug angezogen und dann wird die Fläche entlang des Reisverschlusses sowie herum den Hals mit dem Klebeband verschlossen.

Je nach der Gefährdungsbeurteilung und der Messung der Fasern, muss der Arbeiter entweder eine Halbmaske mit P2-Filter oder partikelfiltrierende Halbmaske FFP2  tragen. Das Klebeband muss dann um die Maske herum eingesetzt werden, so dass der Arbeiter den Kopf frei bewegen kann, ohne dass das Band zerreißt.

Danach zieht der Arbeiter Handschuhe an und verschließt diese auch mit dem Gewebeband.

Zusätzlich wird das Band auf den Arbeitsanzug eingesetzt und danach wird auch die Fläche zwischen dem Anzug und den Schuhen mit dem Band umwunden, um eine zusätzliche Stufe der Sicherheit zu gewährleisten und vorzubeugen, dass die Asbestfasern in die Schuhe eindringen.

Brauchen Sie mehr Informationen?

Klebebänder können im Laufe des ganzen Prozesses der Asbestentsorgung verwendet werden

 

  • Verschließen von Einwegschutzanzügen
  • Verbinden und Abdichten von PE-Folien
  • Allgemeine Anwendungen: Reparatur von Spiegeln, Markieren von bestimmten Oberflächen.
  • Verschließen von Säcken

 

Sind Sie nicht sicher, welches Klebeband  für Ihre Anwendung richtig ist? Fragen Sie unsere Experten.  Unser Team verfügt über grundliche Fachkentnisse und unterstütz Sie gerne bei der Auswahl des richtigen Produktes.

Für mehr Informationen über unsere Klebebänder, rufen Sie bitte uns unter  +  00 33 1 60 38 11 00 an, oder senden Sie uns eine E-Mail an  verkauf@advancetapes.com.

This post is also available in: Englisch Französisch

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 + neun =

This post is also available in: Englisch Französisch