Obgleich sich die Anfänge der 5S Methode bis nach Ende des 2. Weltkriegs verfolgen lassen, wurde dieses immer wieder getestete Format erst mit der Zeit populärer. Firmen aller Couleur, wie z.B. Hersteller, Ingenieure und andere industrielle Unternehmungen weltweit, führten es auf der Suche nach größerer Effektivität ein.
Der Name „5S“ bezieht sich auf die 5 wesentlichen Prinzipien. Die ursprünglichen Bezeichnungen jedes Prinzips stammen aus Japan, deshalb variieren die Übersetzungen manchmal.

Sortieren: Behalten Sie Geräte und Gegenstände, die notwendig sind.

Systematisieren: Bestimmen Sie einen besonderen Ort für jedes Gerät und jeden Gegenstand.

Säubern: Räumen Sie regelmäßig das Arbeitsfeld und Geräte.

Standardisieren: Definieren Sie die Standards, die Sie aufrechterhalten wollen.

Ständig verbessern: Setzen Sie, mit der Methode fort und werden Sie immer besser.

Warum ist der 5S-System so populär?

Wie bereits erwähnt, das System ist nicht neu, aber gewinnt weltweit laufend an Popularität. Neben ihrer Einfachheit, bietet die Methode verschiedene wesentliche Vorteile, die für die meisten Industrien gelten.
• Effizienz – Indem man Unnötiges reduziert und Arbeitsabläufe rationalisiert, ist die logische Folge, dass sich die Produktivität erhöht, wenn man dieser Methode folgt. Reduzierung von Ausschuss ist besonders für Hersteller ein vorteilhafter, sehr begrüßenswerter Nebeneffekt.
• Sicherheit – Das 5S-System hift dabei, sichere Arbeitsbedingungen aufrechtzuerhalten und Unfallrisiko zu reduzieren, indem Gefahrzonen klar und eindeutig markiert sind.
• Nutzung von Leerraum – Ein anderer Vorteil der 5S Methode ist, dass Räume effektiver genutzt werden können, ein wichtiges Anliegen der meisten Industrien. Wenn Räume nicht mehr von nutzlosen Dingen belagert werden oder in schlechtem Zustand sind, können sie für profitablere Aktivitäten genutzt werden.
• Qualität der Produktion – Besonders bei Herstellern hat die Verbesserung der Standards in Werkhallen einen positiven Einfluss auf das Endprodukt. Ausfälle und Unfälle werden weniger, wenn Abläufe gut organisiert sind.
• Kundenzufriedenheit – Als Resultat der Einführung und Befolgung dieser 5S Methode, berichten Firmen oft über zufriedenere Kunden. Die Verbesserung des gesamten Produktionsprozesses und des Arbeitsumfeldes aller Mitarbeiter, zeigt sich meistens in der Qualität des Endproduktes und trägt zur Zufriedenheit der Kunden bei.

Welcher ist der beste Weg zur Einführung von 5S?

Die gute Neuigkeit ist, dass 5S extrem flexibel ist. Um das beste Ergebnis zu erzielen, sollten sie allen 5 Schritten folgen, dies erfordert jedoch keine besonderen Anstrengungen. Der schwierigere Teil und gleichzeitig das Wesentliche ist die Zeit, die es erfordert, bis diese Methode Ihnen und Ihrem Team zur zweiten Natur geworden ist.
Bevor Sie den Plan der Implementierung von 5S umsetzen, definieren Sie klar und eindeutig Ihre Ziele und bilden Sie ein Team, so dass Sie bessere Resultate erzielen können.

1. Sortieren – Der erste Schritt ist die Überprüfung jedes Gegenstandes in Ihrem Arbeitsumfeld. Dies schließt Ausrüstungen, Maschinen, Materialien, Kabel, Werkzeuge, Büromaterialien usw. ein. Alles, was Sie nicht brauchen, sollte entfernt werden. Das Ziel ist es nur das zu behalten, was für Ihre Produktivität notwendig ist.

Bereiten Sie einen Sortierungsort vor, so dass Sie Gegenstände in drei Kategorien anordnen können: Gegenstände zu behalten, Gegenstände zu entfernen und Gegenstände zu überprüfen. Die letzte Kategorie sollte Gegenstände umfassen, deren Nötigkeit Sie sich nicht sicher sind. Fragen Sie Ihre Kollegen und bestätigen Sie, ob die Gegenstände in einer bestimmten Zeit verwendet wurden. Wenn ein Gegenstand innerhalb eines Monates nicht verwendet wird, macht es keinen Sinn diesen an einem bestimmten Ort zu behalten. Er sollte entfernt oder recycelt werden.

2. Systematisieren – nachdem die unnötigen Gegenstände aussortiert wurden, müssen die verbleibenden sorgfältig organisiert werden. Die Dinge sollten logisch geordnet werden, nach der Häufigkeit des Gebrauchs, damit sie leicht erreichbar sind. Z.B.: ein Gerät, das Sie täglich verwenden, sollte sich immer in der Nähe Ihres Arbeitsfelds befinden, damit Sie es schnell erreichen können.

Sie können Ihre Dokumente in eine alphabetische Reihenfolge bringen und Ihre Folder nennen, do dass Sie alles schneller finden können.

Wenn Sie in einer Wartung- oder Reparaturabteilung arbeiten, können Sie Geräte, die Sie täglich verwenden an die Wand hängen und den Ort an dem sie gehören entsprechend markieren. Geräte, die Sie mit geringerer Häufigkeit verwenden können in Schachteln auf Regalen gelagert werden. Es ist wichtig dass Sie die Bereiche denen bestimmte Geräte gehören entsprechend markieren, so dass alles am Ende des Tages auf den richtigen Platz gelagert wird. Das gleiche Prinzip bezieht sich auf Verkehr von Mitarbeitern und Fahrzeugen. Es ist wesentlich die Wege für Fahrzeuge und Fußgänger richtig zu markieren, weil auf diese Weise das Risiko von Arbeitsunfällen reduziert wird.

3. Säubern – Gewissenhaftes und sorgfältiges Reinigen ist der nächste Schritt, da schmutzige Bereiche mit geringerer Produktivität einhergehen. Saubere Gerätschaften halten länger und beanspruchen weniger Wartung. Außerdem schaffen sie ein angenehmeres Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter.

4. Standardisieren – Es ist wichtig, Strukturen und Regeln einzuführen, die zu einem sauberen, gut organisierten Arbeitsplatz führen. Regeln und Instruktionen sollten verfügbar sein, damit jedermann problemlos die gleichen Methoden anwenden kann.

Diese Regeln und Instruktionen sollen visuell verständlich sein. Verwenden Sie Tafeln, Plakate und Broschüren und zeigen Sie „bevor“ und „danach“ Fotos um die Vorgehensweise besser zu veranschaulichen. Eine einfache Farbkodierung ist eine der effektivsten Weisen Aufmerksamkeit der Mitarbeiter auf wichtige Informationen zu ziehen.

5. Ständig verbessern – Nachdem alle Schritte eingeführt wurden, sollte das letzte Prinzip eigentlich einfacher sein, es ist jedoch das wichtigste überhaupt. Dieser Prozess ist keine einmalige Anstrengung sondern muss permanent weitergeführt werden, damit die Vorteile auch zum Tragen kommen.
Zu diesem Zeitpunkt sollten alle anderen Mitarbeiter, die von Anfang an bei der Bestimmung der Regeln und Instruktionen nicht teilgenommen haben, die Vorgehensweise verstehen und alle definierten Prozesse befolgen. Um das zu vereinfachen können Sie Schulungen organisieren und eine Broschüre mit den Richtlinien am Ende der Training verteilen.
Wöchentliche oder monatliche Treffen können Ihnen dabei helfen, den Fortschritt zu verfolgen und überprüfen. Bevor Sie jedoch damit anfangen, sollten Sie Key Performance Indikators (Leistungskennzahl) klar und eindeutig definiert haben.

Sie können Ihre Mitarbeiter zum Beachten der 5S-Methode anspornen, indem Sie Wettbewerbe zwischen den Abteilungen organisieren. Zufällige Besuche unterschiedlicher Abteilungen können auch vorteilhaft sein. Bereiche, in denen die 5S-System richtig eingesetzt ist sollen bemerkt und gelobt werden. Sie sollten sich auch schwache Punkte merken, und diese in Form einer konstruktiven Kritik den Mitarbeitern mitteilen.

Was sind die besten Geräte zum Einsatz der 5S-Methode?

Bodenmarkierung ist ein wesentlicher Schritt bei der Rationalisierung der meisten Fabrikations-bereiche. Dies betrifft sowohl die Produktivität als auch die Sicherheit.

Falls Bodenmarkierung Teil ihrer 5S Einführung ist, sind Klebebänder wie unser ausgezeichnetes AT8 Bodenmarkierungsband eine hervorragende Lösung.

Verfügbar in einer Reihe von leuchtenden Farben, die leicht mit jedem anderen Farbcodierungssystem harmonieren, ist AT8 sehr lange haltbar, erschwinglich und einfach einzuwenden. Es sorgt auch für eine dauerhafte Leistung weil es abriebfest, wasser- und UV-beständig ist.

Unten finden Sie Beispiele der Anwendung der Bodenmarkierungsband in Standardfarben:

 

5S-Methode und Bodenmarkierungsbänder

 

 

Wir hoffen, dass sich unsere Ausführungen als hilfreich bei der Einführung des 5S-Systems in Ihrem Arbeitsbereich erweisen. Für Fragen über unsere Bodenmarkierungsbänder oder jede andere Art von Klebebändern, die bei der Organisation Ihres Arbeitsprozesses sinnvoll sein könnten, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.

This post is also available in: Englisch Französisch

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × 2 =

This post is also available in: Englisch Französisch